header-bravery

Zusammenbleiben oder auseinandergehen?

Viele Paare stehen vor dieser Entscheidung und wünschen sich in dieser Situation professionelle Unterstützung. Schließlich handelt es sich um eine der weitreichendsten Entscheidungen im Leben überhaupt. Ich biete Ihnen sowohl Trennnungsbegleitung als auch eine Entscheidungsberatung an.


Trennungsberatung

Manche Paare glauben nicht daran, dass ihre Beziehung zu retten ist. Diesen Paaren biete ich „Trennungsbegleitung“ an. In einer Familiensituation mit Kindern werden natürlich auch die Bedürfnisse der Kinder berücksichtigt. Aus meiner Arbeit in der Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie mit meinem Mann weiß ich, wie schwer Trennungssituationen für Kinder sind. Wenn Eltern es nicht schaffen, in ihrer Erziehungsarbeit Partner zu bleiben, ist das besonders belastend für die betroffenen Kinder.


Entscheidungsberatung

Nicht alle Paare sind sich einig, dass sie ihre Liebe retten und die Beziehung fortsetzen wollen. Ein Partner möchte die Trennung, der andere will die Beziehung um jeden Preis retten.

In einer solchen Situation ist eine getrennte Beratung meist am sinnvollsten. In Anlehnung an Bill Doherty’s Konzept des „Discernment Counselling“ biete ich in diesen Fällen eine begrenzte Anzahl von Einzelsitzungen an. So kann der trennungswillige Partner seine Entscheidung reflektieren und gegebenenfalls revidieren. Wenn diese Entscheidung dann zugunsten der Liebesbeziehung fällt, kann sich die eigentliche Paartherapie mit beiden Partnern anschließen.

In seinem 1991 erschienen Buch „Was hält Paare zusammen?“ schreibt der Schweizer Paartherapeut Jürg Willi:
„Gemäß meiner therapeutischen Erfahrung halte ich Scheidung in vielen Fällen für keine taugliche Lösung destruktiver Partnerschaftskonflikte. Es kann heute nicht mehr um die Frage gehen, ob Scheidung gut oder schlecht sei.

Heute geht es viel direkter um die Frage, ob Scheidung das bringt, was von ihr erwartet wird. Das tut sie offensichtlich in vielen Fällen nicht, besonders dann nicht, wenn Kinder da sind. Das Anstreben einer Scheidung erweist sich oft als Irrtum. Nicht nur löst sie oftmals die Probleme nicht, sondern sie schafft noch neue dazu. Oft erschiene es mir leichter, eine destruktive Eskalation in einer Ehe zu vermeiden, als sich der Illusion zu überlassen, mit Scheidung ließen sich die Beziehungsprobleme aus der Welt schaffen.“


Nehmen Sie Kontakt mit mir auf, wenn Sie eine Trennungsbegleitung oder eine Entscheidungsberatung wünschen.

Ja, ich möchte ein Erstgespräch

 auf Deutsch in English

Name

E-Mail-Adresse*

Telefonnummer

„Mit den Männern und Frauen, die hinweg gekommen sind und sich verwandelt haben, bin ich der Ansicht, dass nicht Melodrama, sondern eine gewisse persönliche Autonomie, eine Paarkultur der Auseinandersetzung, sowie Erziehung des Herzens zum Annehmen der Unvollkommenheit der Liebe angezeigt ist.“

Rosemarie Welter-Enderlin

Praxis für Paartherapie Julia Bellabarba hat 4,75 von 5 Sterne | 24 Bewertungen auf ProvenExpert.com