Portraitfoto der Paartherapeutin Julia Bellabarba

Seit über 25 Jahren arbeite ich als Therapeutin mit Familien und Paaren. Die meisten meiner Klienten leben in interkulturellen Beziehungen.

Erfahrung und Kompetenzen 

Nach dem Studium der Philosophie, Ethnologie und Psychologie an der FU Berlin und der University of London arbeite ich seit 1990 als Diplom-Psychologin in Berlin. Seit 25 Jahren arbeite ich als Paartherapeutin. Gemeinsam mit meinem Mann leite ich außerdem eine Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie.

Meine Ausbildung als systemische Paar- und Familientherapeutin habe ich an international renommierten Instituten abgeschlossen:

  • The Institute of Psychiatry, Maudsley Hospital London
  • Helm Stierlin Institut Heidelberg mit Dr. Carmen Beilfuß and Dr. Hans Jellouschek
  • Internationale Gesellschaft für systemische Therapie  Heidelberg mit Professor Ulrich Clement und Dr. Angelika Eck

Zur fachlichen Kompetenz kommt ein gutes Maß an eigener Lebens-, Partnerschafts- und Familienerfahrung hinzu. In der Therapie stehe ich auf der Seite der Akzeptanz und der Ressourcen und begleite Paare mit Feinfühligkeit, persönlicher Integrität und Humor.

Zur Professionalität von Therapie gehört, dass sie in einem vereinbarten Rahmen geschieht, durch welchen die Anliegen an uns genau abgesteckt werden. Und es gehört eine Aus- und Weiterbildung dazu, welche Professionelle befähigt, im Spezifischen das Allgemeine zu erkennen und unseren Klienten nutzbar zu machen.

Qualitätsvolle Paartherapie

Paartherapie ist eine äußerst anspruchsvolle Form von Therapie. Der Begriff Paartherapeut, Paarberater oder Coach ist allerdings nicht geschützt. Die Bezeichnung Paartherapeut kann also auch ohne jegliche Erfahrung, Ausbildung und Kompetenz geführt werden. Ihnen und Ihrer Partnerschaft sollte es wert sein, jemanden mit der nötigen Ausbildung und der persönlichen Eignung für eine kompetente Paartherapie zu finden.

Das Thema Qualitätsmanagement spielt in meiner Arbeit eine große Rolle. Zu diesem Thema unterrichte ich auch andere Ärzte und Psychologen. Für die Gesellschaft für Systemische Therapie und Beratung (GST) sowie für die Kassenärztliche Vereinigung  Niedersachsen (KVN) und Sachsen-Anhalt (KVSA) bin ich als Referentin tätig.

In meiner Arbeit ist der Austausch mit erfahrenen Kollegen in Form von Supervision und Intervision sehr wichtig. Durch regelmäßige Reflexion meiner Arbeit erfahre ich professionelle Unterstützung, persönliche Bereicherung und gegebenenfalls Korrektur eigener blinder Flecken oder Defizite. Meine Supervisoren sind Dr. Harro Naumann (Berlin) und Esther Perel (New York).

Erfahren Sie hier mehr über die Methode der Systemischen Paartherapie und werfen Sie einen Blick in meine Praxis für Paartherapie in Berlin-Mitte.

„Paartherapie kann zum Übergangsritual werden. Voraussetzung ist lediglich, dorthin zu gehen, wo man noch nicht ist. Aber etwas anderes kann man ohnehin nicht: Man kann eben nur hingehen, wo man noch nicht ist. Vielleicht können wir ein kleines Stück gemeinsam gehen.“

Arnold Retzer, Passagen – Systemische Paartherapie (2002)

Praxis für Paartherapie Julia Bellabarba hat 4,75 von 5 Sterne | 24 Bewertungen auf ProvenExpert.com